Frischer Wind im Kreishaus

Landrat Dr. Karl Schneider begrüßt 27 neue Auszubildende in der Kreisverwaltung

Ausbildungsstart 2018
Landrat Dr. Karl Schneider (vorne Mitte), Ausbildungsleiter Diethard Nolte(zweiter von links), sowie Vertreterinnen von der Jugend- und Auszubildendenvertretung (rechts) begrüßten die neuen Nachwuchskräfte und informierten sie über die vielfältigen Aufgaben der Kreisverwaltung.
Pressemeldung vom 01.08.2018
Hochsauerlandkreis


Landrat Dr. Karl Schneider begrüßte am Mittwoch,01. August, 27 Auszubildende beim Hochsauerlandkreis und wünschte ihnen viel Erfolg für die anstehenden Herausforderungen. "Nehmen Sie die anstehenden Herausforderungen an und wirken Sie aktiv an der Ausbildung mit", riet der Landrat den jungen Nachwuchskräften zu Ausbildungsbeginn. Ein in viele Richtungen gut ausgebildeter Nachwuchs sei die beste Grundlage für eine sich stetig weiter entwickelnde Kreisverwaltung. Sich gegenseitig zu unterstützen, sich mit den älteren Auszubildenden auszutauschen oder auch die Hilfe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung aktiv einzufordern, gehöre mit dazu, so der Landrat.


Die neuen Nachwuchskräfte: Bachelor Of Laws/Kreisinspektoranwärter/in: Niklas Baron(Paderborn), Leon Filipponi (Welver), Saphira Gödde (Menden), Dorothee Heppe (Brilon), Julia Hufnagel (Arnsberg), Maren Tebbe (Iserlohn), Ina Tenk (Rüthen

Kreissekretäranwärter/in: Jannis Bachen (Freienohl), Laura Jürgens (Marsberg), Erik Witteler (Brilon)

Verwaltungsfachangestellte/r: Nina Becker (Sundern), Lukas Schlöffel (Warstein), Kai Wunderatsch (Meschede)

Notfallsänitäter/in: Felix Dierkes (Rheine), Jonas Fast (Paderborn), Yannik Franken (Holzwickede), Ronja Hemsath (Sundern), Maike Köster (Meschede), Zoe-Joelle Meier (Hamm), Simon Schega (Meschede), Thore Wulf (Altenbeken), Noel Zich (Bad Wünnenberg)

Bauzeichner/In mit Studium Bauwesen:Nick Steinhanses (Schmallenberg)Kreisvermessungsoberinspektoranwärter: Max Mandel (Möhnesee)

Kauffrau für Büromanagement: Jasmin Dreger (Arnsberg), Lea Siemens (Meschede

Fachinformatiker: Julian Dombach (Meschede)

Auch für 2019 sucht der Hochsauerlandkreis wieder Auszubildende. Der Bewerbungsschluss ist am Freitag, 10. August. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.hochsauerlandkreis.de auf der Startseite. Auskünfte erteilt auch Ausbildungsleiter Diethard Nolte, Telefon 0291/94-1520.


 


 


 

Pressesprecher

0291 / 94-1458

Stv. Pressesprecher

0291 / 94-1454