40 Jahre Musikschule HSKpolnischer Partnerkreis Olesno gratuliert

40 Jahre Musikschule HSK
Auch der polnische Partnerkreis gratulierte zum 40-jährigen Jubiläum der HSK-Musikschule (von links): Norbert Hober, Korneliusz Wiatr, Landrat Dr. Karl Schneider, stellvertretender Landrat Roland Fabianek und Georg Scheuerlein / Foto: HSK
Pressemeldung vom 11.07.2018

Hochsauerlandkreis/Schmallenberg


Sie war extra zum 40-jährigen Jubiläum der Musikschule Hochsauerlandkreis in das Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg angereist: die Delegation aus dem polnischen Partnerkreis Olesno mit dem stellvertretenden Landrat Roland Fabianek an der Spitze. Fabianek sowie Korneliusz Wiatr, Leiter der Musikschule Olesno, und Norbert Hober, Koordinator Partnerschaften Kreis Olesno, gratulierten Landrat Dr. Karl Schneider und Musikschulleiter Georg Scheuerlein zu dem runden Geburtstag. Sie ließen es sich auch nicht nehmen, sich bei Georg Scheuerlein für die jahrelange gute Zusammenarbeit zu bedanken. Scheuerlein wird Ende August in den Ruhestand gehen.


 


Mit einem Musikschulkonzert fünfjähriger Schülerinnen und Schülern am Klavier, einer Instrumentalgruppe der Förderschule „An der Ruhraue“ in Olsberg und fortgeschrittenen Musikschülern begann die Konzertfolge am Jubiläumstag. Im weiteren Verlauf bot die ebenfalls aus Polen angereiste Olesno-Wind-Band begeisternde Jazz-, Rock- und Popmusik. Am frühen Abend wurden die Ergebnisse von „Voices of the world“ – einem gemeinsamen Tanz- und Videoprojekt der Musikschule Hochsauerlandkreis, der Rap-School NRW und verschiedenen Hauptschulen aus der Region - vorgestellt. Landrat Dr. Schneider war beeindruckt von den Leistungen, die beim Jubiläumskonzert in Bad Fredeburg von kleinen und großen Musikschülern gezeigt wurden. „Unsere Musikschule", so Dr. Schneider, „leistet seit 40 Jahren eine herausragende kulturelle Bildungsarbeit im Hochsauerlandkreis."

Pressesprecher

0291 / 94-1458

Stv. Pressesprecher

0291 / 94-1454