Ausschreibung der Ausbildungsberufe

Der HOCHSAUERLANDKREIS sucht Nachwuchskräfte

In der Zeit vom 28.06. bis 09.08.2019 können Sie sich für die Ausbildungsplätze 2020 bewerben. Die ausführliche Ausschreibung finden Sie auf dieser Internetseite.

Bewerbungen sind grundsätzlich nur online über Interamt (interamt.de) möglich.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich beim Hochsauerlandkreis bewerben. Soweit Sie sich für mehrere Ausbildungsberufe bewerben, haben Sie ggf. an mehrere schriftliche Testverfahren bzw. Vorstellungsgespräche teilzunehmen.

Der Hochsauerlandkreis würde sich freuen, wenn sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund angesprochen fühlen und sich bewerben. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenfalls erwünscht.

Schriftlicher Eignungstest:

Vorgesehen in der Zeit vom 09.09. bis 13.09.2019. Es handelt sich um einen mehrstündigen schriftlichen Eignungstest für die in die engere Wahl genommenen Bewerberinnen und Bewerber. Der Eignungstest wird von der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen e.V. - dgp - (dgp.de) im Kreishaus Meschede durchgeführt.

Vorstellungsgespräche:

Die Vorstellungsgespräche sind in der Zeit vom 11.11. bis 13.12.2019 vorgesehen.

Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren beginnt mit einer Onlinebewerbung. Der HSK nutzt dabei das Stellenportal des öffentlichen Dienstes (interamt.de). Das gesamte Auswahlverfahren läuft elektronisch ab. Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Mail.

Wir bitten Sie daher, von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Nehmen Sie bitte auch Abstand von Initiativbewerbungen.

Damit Sie die zu Ihrer Onlinebewerbung notwendigen Angaben vornehmen können, müssen Sie sich zuerst bei Interamt mit Ihren persönlichen Daten registrieren. Die Registrierung ist für Sie kostenlos. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich.

Auswahlverfahren

Was passiert, nachdem ich meine Bewerbung über Interamt abgegeben habe? Was kommt im Auswahlverfahren auf mich zu?

Zunächst werden die Bewerbungen gesichtet und geschaut, ob die Anforderungskriterien erfüllt werden (z. B. richtiger Schulabschluss für den angestrebten Ausbildungsberuf). Sollten Unterlagen oder Angaben fehlen, werden diese per E-Mail angefordert.

Nach Bewerbungsende erhalten Sie per E-Mail die Mitteilung, ob und wann Sie zum Eignungstest eingeladen werden. Es handelt sich hierbei um einen schriftlichen Eignungstest, der im Kreishaus Meschede durch die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen (dgp.de) durchgeführt wird. Auf der Internetseite der dgp finden Sie unter "Bewerber*innen" weitere Informationen und Übungsaufgaben.

Soweit Sie erfolgreich den Test bestanden haben, werden Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dies besteht in der Regel aus Gruppendiskussionen und einem Einzelgespräch, ggf. auch noch eine Gruppenaufgabe.

Hinweis:

Bei der Stellenbeschreibung auf Interamt finden Sie unten rechts unter Aktionen die Möglichkeit der Online-Bewerbung ("Online bewerben").

Kreisinspektoranwärter/in - Bachelor of Laws

Beamtenausbildung, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt

Dualer Studiengang 'Soziale Arbeit' - Bachelor of Arts

Studienrichtung 'Soziale Dienste der Jugend-, Sozial- und Familienhilfe'

Kreissekretäranwärter/in - Verwaltungswirt/in -

Beamtenausbildung, Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt

Verwaltungsfachangestellte/r - Verwaltungswirt/in -

Ausbildungsdauer 3 Jahre, Berufsschulunterricht

Kreisvermessungs-oberinspektoranwärter/in

Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, vermessungstechnischer Verwaltungsdienst

Vermessungstechniker/in, ggf. Geomatiker/in

Ausbildungsdauer 3 Jahre im Fachdienst 'Geoinformationen und Liegenschaftskataster'

Straßenwärter/in

Ausbildungsdauer 3 Jahre, Berufsschulunterricht am Hellweg-Berufskolleg in Unna

Notfallsanitäter/in

praktische Ausb. auf verschiedenen Rettungswachen des Hochsauerlandkreises, theoretische Ausb. an einer auswärtigen Rettungsschule

Ausbildungsleiter

0291 / 94-1520