Naturschutzgebiete (NSG)

NSG bilden die strengste Gebietsschutz-Kategorie und werden zur Erhaltung von Lebensgemeinschaften oder Biotopen bestimmter wildlebender Tier- und Pflanzenarten und auch zur Wiederherstellung von Lebensgemeinschaften und Lebensstätten von vorbestimmten Arten ausgewiesen.

Im Hochsauerlandkreis gibt es 555 NSG mit einer Gesamtfläche von ca. 26000 ha. Sie sind Bestandteil der Landschaftspläne.

In Naturschutzgebieten sind alle Handlungen verboten, die das geschützte Gebiet zerstören, beschädigen oder verändern können (z.B. Bauverbote, Verbot außerhalb von Wegen zu gehen, zu fahren oder auch zu reiten). Die Regelungen sind für jeden Bürger bindend.

Ihre Ansprechpersonen

Herr Sebastian Gerhards
Zuständig für:
die Bereiche: Gemeinde Bestwig, Stadt Meschede
 
0291 / 94-1667
Herr Ralf Höing
Zuständig für:
die Bereiche: Gemeinde Eslohe, Stadt Schmallenberg
 
0291 / 94-1670
0291 / 94-26121
Herr Norbert Knievel
Zuständig für:
die Bereiche: Stadt Brilon, Stadt Marsberg
 
0291 / 94-1665
0291 / 94-26121
Herr Hans-Theo Körner
Zuständig für:
die Bereiche: Stadt Hallenberg, Stadt Medebach, Stadt Olsberg, Stadt Winterberg
 
0291 / 94-1662
0291 / 94-26121
Herr Martin Susewind
Zuständig für:
die Bereiche: Stadt Arnsberg, Stadt Sundern
 
0291 / 94-1661
0291 / 94-26121