Tiere und Lebensmittel

Der Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt nimmt weitreichende gesetzliche Aufgaben auf dem Gebiet des gesundheitlichen Verbraucherschutzes wahr, in dessen Mittelpunkt die Sicherstellung gesunder Tierbestände und sicherer Lebensmittel steht. Ziel ist es zum einen, eine möglichst effektive Überwachung der Herstellung von Lebensmitteln vorzunehmen, die sich über die gesamte Produktionskette von der Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere bis hin zur Abgabe an den Verbraucher erstreckt. Zum anderen sollen Tierkrankheiten und Tierseuchen durch die Umsetzung staatlich angeordneter Bekämpfungsprogramme verhindert oder bei deren Ausbruch wirksam bekämpft werden. Ferner wird die tierschutzgerechte Haltung von Tieren überwacht.

Neben der Wahrnehmung dieser ordnungsbehördlichen Überwachungsaufgaben versteht sich der Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt aber auch als Berater und Ansprechpartner für alle Tierhalter und Lebensmittelbetriebe. Daher können Sie sich mit Fragen und Problemen direkt an die zuständigen Mitarbeiter wenden.

Aufgaben
Auf dem Gebiet des gesundheitlichen Verbraucherschutzes werden die gesetzlichen Zuständigkeiten in folgenden Aufgabenbereichen wahrgenommen:

  • Tierseuchenbekämpfung
  • Lebensmittelüberwachung
  • Schlachttier- und Fleischhygiene
  • Tierkörperbeseitigung
  • Tierschutz
  • Tierarzneimittelüberwachung
  • Futtermittelüberwachung

Ansprechperson

0291 / 94-2101