Allgemeiner sozialer Dienst

Hilfe für junge Volljährige

Junge Volljährige erhalten Hilfe für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit und zur Verwirklichung einer eigenverantwortlichen Lebensführung bis zum 21. Lebensjahr.

Hilfe zur Erziehung und ergänzende Leistungen

Das Kinder- und Jugendhilfegesetz sieht verschiedene Hilfen vor. U.a. Erziehungsberatung, Erziehungsbeistand oder Sozialpädagogische Familienhilfe.

Jugendgerichtshilfe

Der Soziale Dienst leistet Jugendgerichtshilfe, indem er mit den Jugendgerichten junge Menschen betreut, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind.

Mitwirkung in Verfahren vor den Vormundschafts- und Familiengerichten

Das Jugendamt unterstützt das Gericht bei allen Maßnahmen, die die Sorge für die Person von Kindern und Jugendlichen betreffen.

Scheidung/Sorgerecht

Die Beratung in Sachen Scheidung o. Trennung soll unterstützen, die Situation nach der Trennung/Scheidung der Eltern zum Wohl des Kindes auszurichten.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Anja Burg
Zuständig für:
ASD Leitung
 
0291 / 94-1241